https://widgets.sociablekit.com/instagram-stories/iframe/25414313
top of page

FR1: Formula Class launcht neue Subdivision


Die International Formula Windsurfing Class launcht eine neue Subdivision: FR1 - Foil Race One


Ein Board, ein Segel und ein Foilsystem (1 Mast, 1 Fuselage, 1 Frontwing, 1 Backwing) sind zugelassen. Daher auch der Name Foil Race One. Die Segelgrößen sind dabei den körperlichen Voraussetzungen angepasst: 9qm für Herren, 8qm für Damen und Youth, 7qm für Junior.


In der Saison 2023 wird Foil Race One bei den internationalen Formula Windsurfing Events als Subdivision integriert. Nationale Verbände und Veranstalter sind eingeladen, dies ebenfalls umzusetzen.



Foil Race One ist ein Multi-Manufacturer Konzept. Die Boxrules lassen unterschiedliche Designs zu (Multi-Design). Dabei verbindet FR1 das beste aus zwei Welten: FR1 orientiert sich an den Dimensionen des olympischen iQFOiL Materials. Der Multidesign-, Multimanufakturer-Ansatz sorgt aber dafür, dass alle Marken mitmachen können.


FR1 schlägt damit die Brücke zwischen der olympischen iQFOiL Klasse und Formula Windsurfing. FR1 kann einen kontinuierlichen Austausch schaffen zwischen Kaderathleten, die auf eine Olympiakampagne hinarbeiten und der nationalen Basis bis hin zur Vereinsebene.


Weitere Informationen findet man hier:

תגובות


bottom of page