Malte Kuny – Rookie fährt direkt aufs Siegertreppchen


Kuny startete erstmalig beim Multivan Windsurf Cup in Kühlungsborn in der Disziplin Waveriding. Er setzte sich in einem Feld von 32 Startern ab und sicherte sich, nach einem spannenden Zweikampf mit Daniel Weiß, den dritten Platz. Er zeigte eine herausragende Leistung mit der niemand gerechnet hatte.


Malte Kuny begann mit 14 Jahren zu surfen. Sein Vater drückte ihm im Urlaub einfach ein 3,3er Segel in die Hand und animierte seinen Sohn so zum Surfen. Nach einiger Zeit war für Malte schnell klar, dass ihm die Disziplin Waveriding am besten gefällt. „Mich fasziniert die Welle und ich fahre lieber in der Welle, denn das ist viel spannender“, so Kuny selbst dazu. Die Disziplinen Slalom und Racing sind nicht so sein Ding. Neben dem Waveriding geht er am liebsten mit einem SUP-Board aufs Wasser oder wellenreiten.


2018 wurde der nun 18-jährige Kuny erstmals, über Instagram und DailyDose, auf den Multivan Windsurf Cup aufmerksam. Er startete in Kühlungsborn mit einer hervorragenden Leistung. Nun hofft er in Zukunft auf weitere Wave Contests im Rahmen des Multivan Windsurf Cups, an denen er dann teilnehmen und sein Können erneut zur Schau stellen kann. Der nächste Stopp der Tour ist der Multivan Surf Cup auf Sylt, die Insel bot den Wavern schon oft gute Bedingungen, um die deutsche Meisterschaft auszufahren.


0 Ansichten

Impressum

 

Choppy Water GmbH
Brammersoll 2
24235 Stein

Germany

Geschäftsführer: Matthias Regber, Nicolas Wendelken, Merle Kittan
 

Amtsgericht Kiel HRB 5561
USt-IdNr.: DE 207 575 795

 

Tel.: +49 (0) 43 43 / 49 46 4-20

Fax: +49 (0) 43 43 / 49 46 4-10

 

E-Mail: event@choppywater.de

© 2014 Choppy Water I Impressum I Datenschutzerklärung