https://widgets.sociablekit.com/instagram-stories/iframe/25414313
top of page

Multivan Windsurf Cup St. Peter-Ording: Vier Tage Action am Strand



St. Peter-Ording - Der Multivan Windsurf Cup kehrt vom 06. bis zum 09. Juli nach St. Peter-Ording zurück und verspricht packende Wettkämpfe und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Windsurffans und Familien. Auch beim vierten Tourstopp der deutschen Spitzenserie im Windsurfen werden spannende Wettbewerbe der Windsurf-Elite auf dem Wasser zu sehen sein. Abhängig von den Windverhältnissen treten die Athleten in den Disziplinen Foil Slalom, Fin Slalom und Waveriding an. Zusätzlich bietet der Multivan Windsurf Cup ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für die ganze Familie mit Van-Life Expo, einem Eventvillage und erstmals einem großen Partyzelt direkt auf dem Ordinger Nordseestrand.


Angriff der Verfolger

Die diesjährige Veranstaltung soll besonders spannend werden, da die Topfavoriten Michele Becker (GER-277, Patrik Windsurfing) und Nico Prien (GER-7, JP, Neil Pryde) am selben Wochenende am Worldcup auf Gran Canaria teilnehmen. Dies eröffnet den Verfolgern die Chance, wertvolle Ranglistenpunkte zu sammeln und sich in der Gesamtwertung zu verbessern. Besonders im Fokus stehen deshalb der ehemalige IFCA Slalom Weltmeister Gunnar Asmussen (GER-2, Starboard, Severne) aus Flensburg und der Kieler Fabian Wolf (GER-404, FMX Racing, Gun Sails), der gerade erst den dritten Platz bei der Slalom Europameisterschaft auf Borkum belegte. Die deutschen Youngster Jonne Heimann (GER-107, JP, Neil Pryde, Bester Youth U21 bei der EM), Leo Richter (GER-9, JP, Neil Pryde, Platz 2 U21 bei der EM) und Meno Büchler (GER-91, Starboard, Severne, bester Youth U19 bei der EM) hoffen ebenfalls auf ihre Chance. Die deutsche Elite wird von internationalen Profis herausgefordert. So hat sich zum Beispiel der Niederländer Koen Hessels (NED-88, Starboard, Severne) angekündigt, der bei der Europameisterschaft auf Borkum dritter Youth U21 wurde.


1.000€ Preisgeld

Ein Highlight des Multivan Windsurf Cups ist der große Preis der LVM Versicherung, bei dem ein Preisgeld von 1.000 Euro wirkt. Die Top3 der ersten Wettfahrt der Regatta werden gesondert geehrt. Der Sieger erhält 500 Euro, während der Zweit- und Drittplatzierte sich über 300 Euro bzw. 200 Euro freuen können. Die Preisgewinner werden unmittelbar nach der Wettfahrt im Rahmen einer gesonderten Ehrung geehrt.


Van-Life Expo

Neben dem Windsurfen erwartet die Besucher die Van-Life Expo, die alles rund um den mobilen Lifestyle präsentiert. Hier können die neuesten VW California Modelle, der neue Multivan und der ID. Buzz bewundert werden. Zahlreiche Anbieter stellen ergänzende Lösungen rund um die VW Bullis vor, von Ausbaulösungen für den VW Transporter bis hin zu Dachzelten und Winches, falls man sich im lockeren Sand in SPO mal festfahren sollte. Für all diejenigen, die einmal testweise in die Welt des Vanlifes hineinschnuppern möchten, sind auch Vermieter vertreten. Hinterland Camping bietet zudem einmalige Stellplätze, an denen man mit seinem Bulli parken und die Natur hautnah erleben kann.


Programm für die ganze Familie

Im Eventvillage gibt es ein vielfältiges Programm für die ganze Familie. Kostenlose Yogasessions mit Black Label Yoga powered by LVM Versicherung bieten den perfekten Mix aus Kräftigung und Entspannung, während das Bungee Trampolin, das Kinder-Karussell, die Autostadt und CEWE Foto für jede Menge Spaß und Abwechslung sorgen. In der Strandkorb Lounge können die Besucher relaxen und den Sonnenuntergang am Aperol Truck genießen. Jeden Abend um 18:00 Uhr findet zudem der Surfer-Talk statt, bei dem die Besucher interessante Einblicke in die Welt der Windsurfer erhalten können. Bei Autogrammstunden mit den Stars kann man sich sein ganz individuelles Urlaubs-Souvenier sichern.


Partyzelt

Erstmals gibt es beim Multivan Windsurf Cup in St. Peter-Ording in diesem Jahr ein Partyzelt. Allabendlich wird hier ab 19:00 direkt am Ordinger Strand gefeiert. Ein Top DJ Lineup sorgt für beste Stimmung: DJ Diamond, DJ SOLSONID und DJ NIKKI Music werden den Gästen am Donnerstag, Freitag und Samstag einheizen. Während die Party am Donnerstag um 23:00 Uhr endet, darf am Freitag und Samstag bis 01:30 Uhr gefeiert werden. Ein besonderes Highlight: Das Parken auf dem Strand ist im Rahmen des Multivan Windsurf Cups ausnahmsweise bis eine Stunde nach Partyende erlaubt, sodass man bequem mit dem eigenen Auto zum Event und den Partys an- und abreisen kann.


Der Multivan Windsurf Cup St. Peter-Ording verspricht vier Tage voller spannender Wettkämpfe, vielfältiger Aussteller und einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm für die ganze Familie. Der Strand in St. Peter-Ording wird zum Eldorado für Windsurffans und alle, die das besondere Flair dieses Events genießen möchten.



Comments


bottom of page