Planungen für Kellenhusen laufen trotz Corona-Lage


Vom 22. bis zum 24. Mai ist der Saisonauftakt für den Multivan Windsurf Cup 2021 in Kellenhusen geplant. Trotz der Corona-Pandemie laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Die aktuelle Entwicklung der Corona-Lage könnte die Durchführung der Veranstaltung zum Pfingsttermin womöglich gefährden.


Aber auch für den Fall, dass die aktuelle Infektionslage die Durchführung nicht erlaubt, ist Vorsorge getroffen worden. Bereits im vergangenen Jahr wurde für den Multivan Kellenhusen neben dem regulären Termin bereits ein Ersatztermin fixiert. Statt über Pfingsten kommt die Windsurf-Elite dann vom 10. bis zum 12. September nach Kellenhusen.


Die Entscheidung ob an dem ersten Termin im Mai festgehalten wird, soll schnellstmöglich nach der nächsten Sitzung der Bundeskanzlerin mit den Ministerpräsidenten getroffen werden. Diese ist für Montag, 12. April terminiert. Wenn dann nicht eine verlässliche Basis für die Veranstaltung erkennbar ist, wird der September-Termin genutzt. Diesen Termin sollte man sich deshalb schon einmal im Kalender blocken.