https://widgets.sociablekit.com/instagram-stories/iframe/25414313
top of page

Premiere beim Multivan Surf Cup auf Sylt

GWA Championships bieten Titel für alle Disziplinen und Divisionen


Der Surf Cup Sylt ist der traditionelle nationale Höhepunkt des Multivan Windsurf Cups als nationale Spitzenserie in Deutschland. Seit Jahren finden hier die Internationalen Deutschen Meisterschaften im Windsurfen statt. Aufgrund der Ordnungsvorschriften des Deutschen Segler-Verbandes (DSV) sind jedoch die Möglichkeiten, offizielle Deutsche Meister zu küren, beschränkt. Um offizielle Titel für alle Disziplinen und auch alle Divisionen zu ermöglichen, veranstaltet die German Windsurfing Association (GWA) ihre GWA Championships im Rahmen der Veranstaltung. Hierbei geht es darum, beim besten Event die besten Fahrer in den verschiedenen Disziplinen Foil Slalom, Fin Slalom und Waveriding zu ermitteln und zu ehren. Dabei sind die GWA Championship Titel nicht nur auf die Overall Wertungen beschränkt. Vielmehr werden die Titel auch in den einzelnen Divisionen verliehen. So können auch Damen, Youth und Master offizielle GWA Champions in ihren Divisionen werden. Voraussetzung zur Vergabe der GWA Championship Titel ist, dass in der jeweiligen Disziplin ein gültiges Ergebnis erzielt wurde. Hierfür ist jeweils mindestens eine komplette Elimination (Ausscheidungsserie) inklusive des A- und B-Finals notwendig. Dies entspricht auch der Handhabung bei offiziellen Welt- und Europameisterschaften der International Funboard Class (IFCA). Eine besondere Qualifikation ist für die Teilnahme an den GWA Championships nicht notwendig. Vielmehr haben, wie bei jedem Tourstopp der nationalen Serie Multivan Windsurf Cup, auch Rookies (Neueinsteiger) zumindest die theoretische Chance als Außenseiter einen prestigeträchtigen Titel zu holen. In der Praxis muss man dafür natürlich die gesamte nationale Windsurf-Elite und ausländischen Stars schlagen, die bei der Titelvergabe alle gerne ein Wörtchen mitreden möchten. Die GWA Championships sind kein Ersatz der Deutschen Meisterschaften. Die GWA Championships sollen vielmehr sicherstellen, dass die Athleten in den verschiedenen Altersklassen und Disziplinen unabhängig von der auf enge Kriterien beschränkten DM die Möglichkeit haben, einen offiziellen Titel zu gewinnen und diesen für ihre individuelle Vermarktung zu nutzen. Die GWA Championships ergänzen also die DM sinnvoll. So soll den Windsurfern in einem schwierigen wirtschaftlichen Umfeld eine attraktive Plattform geboten werden. Der offizielle DM-Titel des Deutschen Segler-Verbandes wird im Rahmen des Multivan Surf Cup Sylt zusätzlich vergeben. Der Erstplatzierte in der Disziplin Foil Slalom wird am Ende der Regatta als Deutscher Meister Foil Slalom 2023 geehrt. In folgenden Disziplinen werden in diesem Jahr die GWA Championships im Rahmen des Multivan Surf Cup Sylt ausgetragen: - Foil Slalom - Fin Slalom - Waveriding In folgenden Divisionen (Kategorien) werden die GWA Championship Titel vergeben: - Overall - Damen - Youth U21 - Youth U19 - Junior U17 - Grandmaster Der Multivan Surf Cup Sylt läuft von Dienstag bis Sonntag kommender Woche am Brandenburger Strand in Westerland auf Sylt. Die Anmeldung zu den GWA Championships im Rahmen des Surf Cups auf Sylt ist noch möglich. Zwar ist der offizielle Meldeschluss bereits verstrichen, unabhängig davon haben interessierte Windsurfer aber noch bis zum Ende der Einschreibung am Dienstag, 25. Juli, die Möglichkeit, bei Zahlung einer Nachmeldegebühr, an der wichtigsten nationalen Regatta teilzunehmen. Neben den Wettbewerben der Windsurfer bietet der Multivan Surf Cup Sylt immer ein großes Rahmen- und Partyprogramm. Deshalb gilt der Event auch als Highlight des Eventsommers auf der Nordseeinsel. Alljährlich lockt die Veranstaltung viele Zehntausende Besucher an, die das einmalige Flair am Brandenburger Strand genießen. Weitere Informationen zum Multivan Windsurf Cup Sylt findet man hier: https://www.windsurfcup.de/surf-cup-sylt-23

Comentarios


bottom of page