top of page

Warning für "Wave-Alarm" bei Multivan Surf Cup Sylt


Am kommenden Dienstag startet der Multivan Surf Cup Sylt. Die aktuellen Prognosen versprechen einen stürmischen Auftakt für den Höhepunkt der nationalen Spitzenserie im Windsurfen. Für Dienstag und Mittwoch werden aktuell über 25 Knoten aus Nordwest bis West angekündigt. Das verspricht hohe Wellen und spektakuläre Bedingungen für den Brandenburger Strand. Die Veranstalter haben deshalb jetzt ein Warning für Wave-Alarm herausgegeben. Das bedeutet zwar noch nicht, dass Waveriding definitiv stattfinden wird. Die Waverider sollen so aber die Möglichkeit erhalten, sich optimal auf den Wettkampf vorbereiten zu können. Mindestens 24 Stunden vor einem Start wird dann der definitive Alarm gegeben. Dann machen sich die Wave-Experten aus ganz Deutschland auf den Weg nach Sylt, um da um den Titel "GWA Champion Wave 2023" zu kämpfen. Auch für die weiteren Tage des bis Sonntag, 30. August laufenden Multivan Surf Cup Sylt sehen die Prognosen vielversprechend aus. Gerade die Fin Slalom Experten, hoffen, dass die Nordsee ihnen endlich einmal die Bedingungen für ihre Disziplin bringen wird. Bisher sind sie die gesamte Saison leer ausgegangen.

bottom of page